Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Seite richtig angezeit zu bekommen. Fotografische Beispiele, die auch ohne JavaScript funktionieren, finden Sie hier: Produktfotografie
Portraitfotografie
Anlagenfotografie
Industriefotografie
Panoramafotografie
Tourismusfotografie
Stichworte: Amstetten, Wien, Linz, Wels, Steyr, Enns, Österreich, Niederösterreich, Oberösterreich, Perg, Waidhofen, Ybbs, Haag
Anlagenfotografie, Industriefotografie, Industrianlagen, Industrieanlagenfotografie Maschinenfotografie, HDR, Fachkamera, Architekturfotografie, Fotograf, Fotografie

 

anlagenfotografie fotostudio h. zögl

 

Frei nach dem Motto, das Vorbereitung 70 Prozent des Erfolges ausmacht, beginne ich jedes Anlagen-Shooting mit einer Motivbegehung. Im Zuge dieser Motivbegehung wird gemeinsam mit dem Kunden eine To-Do-Liste erarbeitet, die als Grundlage für ein reibungsloses Shooting dient:

Welche Tageszeit eignet sich am Besten für das Shooting?
Muß die Anlage vor dem Shooting gereinigt werden?
Welche Dinge müssen vor dem Shooting entfernt werden.
An welchen Tagen läßt die Produktionsumgebung ein reibungsloses Shooting zu.
Welche Retuschierarbeiten sind erforderlich.
Ist ein erhöhter Kamerastandpunkt erforderlich?

 

Industrieanlagen werden von mir mit Fachkamera, dem klassische Werkzeug der Architekturfotografie, durchgeführt. Die Verstellmöglichkeiten einer Fachkamera ermöglichen die Herstellung verzerrungsfreier Anlagen-Fotos mit sehr hoher Auflösung ohne stürzende Linien. Beengte oder schwierige Platzverhältnisse können mit einer Fachkamera sehr gut beherrscht werden.

Selbst wenn die Lichtquantität für ein korrekt belichtetes Fotos ausreichend ist, so kann man mit zusätzlicher Beleuchtung die Lichtqualität noch erheblich steigern. Eine umfangreiche Blitzanlage mit Lichtformern jeder Art läßt ihre Industrieanlage im besten Licht erscheinen.

Analgendetails, Imagefotos und Moodshots können im Zuge des Anlagenshootings ebenfalls durchgeführt werden.

Wann immer möglich führe ich das Anlagen-Shooting in Verbindung mit Menschen durch. Der Mensch einerseits als Botschafter des Unternehmens und andererseits als Maßstab für die Dimension der Industrieanlage.

Ein wesentlicher Teil der Anlagenfotografie ist sicherlich auch die Postproduktion. Im Rahmen eines kalibrierten Workflows werden Tonwertoptimierung, Weißpunktkorrektur und Retuschierarbeiten durchgeführt. Das Ergebnis sind hochauflösende Anlagenfotos mit kräftiger Tiefenwirkung und hervorragender tonaler Durchzeichnung.

 

AnlagenfotografieIndustrieanlageAnlagenfotografieAnlagenfotografie AnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografie AnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografie AnlagenfotografieAnlagenfotografieAnlagenfotografie AnlagenfotografieAnlagenfotografie Anlagenfotografie
 
 

Industrianlagen Details und Imagefotos
 
 

Industrieanlagen FotoIndustrianlage DetailfotoIndustrianlagenfotografie

IndustriefotografieIndustreifotografieMaschinendetail

Foto MaschinendetailIndustreianlage ImagefotoIndustreianlage Imagefoto

Industreianlage ImagefotoIndustreianlage ImagefotoIndustreianlage Imagefoto
 
 

Arbeitsweise:

Beste Qualität erfordert die beste Ausrüstung. Die Verstellmöglichkeiten einer Fachkamera ermöglichen die Korrektur stürzender Linien und eine Auflösung bis 224 Megapixel.
 
 

Hartwig ZoeglFachkmera ZöglFachkamera

 
 

Auflösung:

Anlagenbeispiel mit hoher Aulösung und Möglichkeit zum Einzoomen
 
 

Kontakt:

foto zögl
joh. pragerstorferstr. 10
a-3350 haag
austria

fon. +43(0) 7434. 44. 963-0.
fax. +43(0) 7434. 44. 963-4.
mob. +43(0) 664. 32. 49. 174.
mail. office@zoegl.at
web. www.zoegl.at

 

Stichworte: Industriefotograf, Industriefotografie, Industrieanlagen, Industrieanlagenfotografie, Maschinenfotografie, HDR, hochauflösend, Fachkamera, Architekturfotografie, Fotograf, Fotografie

 

 

Geografischer Bezug: Linz, Österreich, Haag, Amstetten, Wien, Linz, Wels, Steyr, Enns, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Perg, Waidhofen, Ybbs